Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Süddeutschland:



Themen:
Fränkische Geschichte
    Rothenburg-Franken-Edition
    Gesellschaft für fränkische Geschichte
    Schriften des Zentralinstituts
    Jahrbuch für fränkische Landesforschung
    Gesellschaft für Familienforschung
    Varia
Bayerische Geschichte
    Allgemeine Werke
    Bayerischer Adel
    Ausstellungskataloge


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Eisenbahnbauten

HERAUSGEBER: Hütteroth, W.-D./Hopfinger, H.
TITEL: Frühe Eisenbahnbauten als Pionierleistungen; (Schriften des Zentralinstituts für Regionalforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, Bd. 32); 1993. IV u. 271 S., zahlr. Abb., 4 Kte., Broschur
ISBN: 3-7686-9126-8



Nach oben

 

24,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 1-2 Wochen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

Innovative Effekte der frühen Eisenbahnbauten - ein Thema, das für alle Kontinente und Kulturen der Erde in gleicher Weise relevant und vor dem Hintergrund einer erneuten Renaissance des Schienenverkehrs von hohem Interesse ist.
15 namhafte Autoren aus dem In- und Ausland behandeln in ihren Beiträgen fundiert die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und raumprägenden Aspekte der frühen Eisenbahnerschließung in Franken, Lateinamerika, Nordamerika und im Orient.
Inhalt: Hans-Peter Schäfer: Die Eisenbahn in Franken zu königlich-bayerischer Zeit. Netzentwicklung und Standortbedeutung. - Rainer Gömmel: Raumerschließung und Aufbau der Infrastruktur im Großraum Nürnberg. - Rudolf Endres: Raumerschließung und Industrialisierung in Nordostbayern. - Wolf-Dieter Hütteroth: Die Siedlungs- und Wirtschaftsimpulse der Anatolischen Bahn und der Baghdad-Bahn. - Jörg Stadlbauer: Russische Eisenbahnen in Turkestan - Pionierleistung oder Hemmnis für eine autochthone Raumentwicklung? - Wigand Ritter: Verbindungsfunktion und Ressourcenaufschließung als Grundproblem beim Bau von Eisenbahnen im Orient. - Werner Mikus: Pionierleistung und Verkehrserschließungsprobleme der Eisenbahnen in den Zentral- und Südanden. - Heinrich Pachner: Eisenbahnbau nach Phasen der Verkehrserschließung im Vergleich Argentinien mit Venezuela. - Rolf Walter: Eisenbahnbau und Raumerschließung in Venezuela. - Friedrich Katz: Die Rolle der Eisenbahn in Mexiko bei Ausbruch der Revolution 1910. - Glenn Porter: Railroads and the Transformation of the United States in the 19th Century. - Colleen Dunlavy: Railroads and the Transformation of Political Structures. The United States and Prussia in the Early 19th Century. - Alfred Herold: Der Beitrag der Eisenbahn zur nationalen Einigung und Erschließung Kanadas, dargestellt an ausgewählten Beispielen. - Gregory Thompson: Railroad Growth and its Consequences in California 1897-1920. - Maury Klein: Patterns of Early American Railroad Development.
Mit zahlreichen Karten und Abbildungen ausgestattet gibt das Werk die Ergebnisse des 11. interdisziplinären Kolloquiums am Zentralinstitut für Fränkische Landeskunde und Allgemeine Regionalforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg wider.



Nach oben

Druckbare Version