Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Genealogie / Familienforschung:



Themen:
Standardwerke / Hilfsmittel
    Der Schlüssel
Genealogische Informationen
Deutsches Familienarchiv
Österreichisches Familienarchiv
CDs zur Familienforschung
Einzelne Regionen
Einzelne Familien
Adel
Genealogisches Jahrbuch


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


DFA 097

TITEL: Deutsches Familienarchiv Bd. 97 (1988)
Beiträge: Bastian, Büsing, Lampe, (von), Nielsen, Raecke (Redeke), Stucken, Traub, Ültzen, u. a. ; 314 S., 131 Abb.
ISBN: 3-7686-5087-1



Nach oben

Unser alter Preis 36,00 EUR, Sie sparen 11,00 EUR!  

25,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

Das Schrifttum zur Geschichte bremischer Familien wird jetzt durch ein neues, gehaltvolles Buch bereichert. Es behandelt den um 1785 aus der Pfalz nach Bremen gezogenen erfolgreichen Kaufmann und Schiffsreeder Johann Wilhelm Bastian, seine Vorfahren und die mit seinen Nachkommen verbundenen Familien, u. a. Büsing, Nielsen, Stucken, Traub, Ültzen. Aus Bastians Ehe mit einer Tochter aus dem angesehenen Bremer Kaufmannsgeschlecht Dwerhagen sind fünfzehn Kinder hervorgegangen. Elf von diesen, zumeist durch Beruf oder Ehegatten mit dem Überseehandel verbunden, hatten eine überaus zahlreiche Nachkommenschaft. Diese wird in dem Buch aufgrund eingehender Forschungen mit vielen Einzelheiten namentlich verzeichnet. Die Zusammenstellung, durch übersichtliche Tafeln erläutert, bietet ein eindrucksvolles Bild davon, wie sechs kräftige Generationen von Abkömmlingen eines einzigen Ehepaares gewachsen sind und sich weltweit verbreitet haben. Von den jetzt lebenden Nachkommen des Paares sind viele noch in Bremen ansässig. Viele Abbildungen und Angaben über die von den Reedereien I. W. Bastian Söhne sowie Cassel u. Traub bereederten Segelschiffe beleben den Text.



Nach oben

Druckbare Version