Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Genealogie / Familienforschung:



Themen:
Standardwerke / Hilfsmittel
    Der Schlüssel
Genealogische Informationen
Deutsches Familienarchiv
Österreichisches Familienarchiv
CDs zur Familienforschung
Einzelne Regionen
Einzelne Familien
Adel
Genealogisches Jahrbuch


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


DFA 143/144

TITEL: Deutsches Familienarchiv Bd. 143-144 (2003)
Autor: Körner, Hans; neubearbeitet und fortgesetzt durch Andreas Hansert
Beiträge: Frankfurter Patrizier; Historisch-genealogisches Handbuch der Adeligen Ganerbschaft Alten-Limpurg, 549 S., zahlreiche farbige Abb., 1 Tafel und 1 CD in einer Tasche
ISBN: 3-7686-5177-0


 


Nach oben

 

64,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Das Buch enthält die Genealogien der wichtigsten Familien des historischen Frankfurter Patriziats und ihrer Nachkommen bis zur Gegenwart. Es behandelt jene Familien, die in der bis heute existierenden Ganerbschaft Alten-Limpurg in Frankfurt zusammengeschlossen sind. In 39 Artikeln werden die genealogischen Zusammenhänge bis in die Zeit um 1500, als die patrizischen Familien den Rat der Stadt Frankfurt dominierten und durch Stiftungen hervortraten, dargestellt. Klangvolle Namen der Frankfurter Stadtgeschichte wie v. Holzhausen, v. Glauburg, v. Lersner, Steffan v. Cronstetten u. a. werden in ihrer sozialen und verwandtschaftlichen Zusammengehörigkeit erkennbar. Für die stadthistorische Forschung wird das Buch zum unverzichtbaren Nachschlagewerk, für den Zeitgenossen bietet es Informationen über Persönlichkeiten aus der jüngeren Zeit und der Gegenwart.
Die Daten der heute lebenden Familien der Ganerbschaft Alten-Limpurg wurden auf den neuesten Stand gebracht und ein einleitender Text über die jüngere Geschichte der Ganerbschaft ebenso neu eingefügt wie die Anhänge, darunter eine komplette Auflistung sämtlicher Alten-Limpurger Familien von den Anfängen bis heute.
Das Buch ist reich illustriert und enthält ca. 40 farbige Abbildungen von Familienwappen aus dem Alten-Limpurger Wappenbuch von 1622 sowie 73 weitere zumeist farbige Abbildungen von Persönlichkeiten aus Alten-Limpurger Familien oder Gegenständen, die in der Geschichte der Ganerbschaft Bedeutung haben. Darüber hinaus liegt dem Buch eine CD-ROM bei, die in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Herbert Stoyan - Informatiker an der Universität Erlangen - erarbeitet worden ist. Auf ihr lassen sich über die im Buch enthaltenen Daten hinaus noch weitere Informationen abfragen und die Genealogien am Bildschirm grafisch darstellen. Eine Besonderheit ist schließlich die Beilage einer Stammtafel der Familie v. Lersner, auf der in anschaulicher Form ein Überblick über eine der bis heute lebenden alten Ratsfamilien der Stadt Frankfurt gegeben wird.



Nach oben

Druckbare Version