Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Genealogie / Familienforschung:



Themen:
Standardwerke / Hilfsmittel
    Der Schlüssel
Genealogische Informationen
Deutsches Familienarchiv
Österreichisches Familienarchiv
CDs zur Familienforschung
Einzelne Regionen
Einzelne Familien
Adel
Genealogisches Jahrbuch


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Fränkisch-masurische Familienchronik

AUTOR: Walter, Helga
TITEL: Zum Andenken an Deinen Bruder Hans. Eine fränkisch-masurische Familienchronik aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts; 1992. 108 S., 105 Abb., Broschur
ISBN: 3-7686-6037-0



Nach oben

 

14,50 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

Frau Walter, Archivarin in Kitzingen, hat vor längerer Zeit damit begonnen, aus dem Nachlaß ihres Vaters - Fotos und Dokumente - eine Familienchronik zusammenzustellen. Ihre Mutter stammt aus Würzburg, ihr Vater aus Masuren, beide wurden im ersten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts geboren.
Die Widmung auf einem Foto "Zum Andenken an Deinen Bruder Hans" und die letzte Feldpostkarte ihres Onkels Hans, der wie unzählige seiner Kameraden einen zu frühen Tod fand, berührten sie besonders. Sein Schicksal gab den Anstoß, die Geschichte ihrer Familie in schweren Zeiten, eingebunden in eigene Kindheitserinnerungen, als Buch herauszubringen.
Die Dokumente aus Familienbesitz - für den historischen Rahmen um weiteres Material bereichert - spiegeln die Lebensumstände einer einfachen deutschen Familie unseres Jahrhunderts wider. Sie sind geprägt vom Ersten Weltkrieg, den Hunger- und Inflationsjahren danach, der trügerischen Hoffnung in den dreißiger Jahren, der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges und der Besatzungszeit.



Nach oben

Druckbare Version