Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Genealogie / Familienforschung:



Themen:
Standardwerke / Hilfsmittel
    Der Schlüssel
Genealogische Informationen
Deutsches Familienarchiv
Österreichisches Familienarchiv
CDs zur Familienforschung
Einzelne Regionen
Einzelne Familien
Adel
Genealogisches Jahrbuch


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


GenJahr 23

TITEL: Genealogisches Jahrbuch Band 23 (1983). Herausgegeben von der Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte; 312 S., 62 Abb., Broschur.
ISBN: 3-7686-3036-6

INHALTSVERZEICHNIS: Schuler, Subskribenten der Mozartschen Mittwochskonzerte in Wien 1784. - Lampe/Martens, Stammfolge Dwerhagen. - Leisterer, Versuch einer Chronik der Familie Derschow. - Frind, Heiraten und Sterbealter von Frind-Ehepaaren. - Amburger, Deutsche in Kiew im 19. Jh. - Wollmershäuser, Süddeutsche Auswandererforschung. - Reiniger, Das Vorwerk Luchau im Erzgebirge.



Nach oben

Unser alter Preis 14,00 EUR, Sie sparen 4,00 EUR!  

10,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Der 23. Band bringt aus der Feder des bekannten Mozartforschers Heinz Schuler eine biographisch-genealogische Untersuchung der "Subskribenten der Mozart'schen Mittwochskonzerte in Wien 1784", die auch interessante soziologische Einblicke in das Wien der Mozartzeit zulassen: untermalt wird diese Arbeit durch zeitgenössische Silhouetten. - Eine umfangreiche, von Hanna Lampe und Jürgen Martens bearbeitete Stammfolge Dwerhagen verfolgt diese aus Brabant stammende Familie von Handelsleuten und Bergenfahrern in Bremen, Bergen und Frankfurt a.M. - An den Main führt auch die Familie Derschow aus Vorpommern, wie sie Felicitas Leisterer darstellt. - Mit dem Buch der Soziologin Barbara Beuys ("Familienleben in Deutschland", 1980) setzt sich Horst Frind aufgrund seiner eigenen Familie auseinander. - Aus seiner reichen Kenntnis behandelt Erik Amburger Deutsche in Kiew im 19. Jahrhundert. - Über süddeutsche Auswandererforschung berichtet Friedrich R. Wollmershäuser nach seinem Passauer Vortrag. - In das östliche Erzgebirge führt Fritz Reiniger, wo 1569 das Vorwerk Luchau aufgelöst und an Bauern vergeben wurde; die Besitzfolge der Hufen wird anhand von Gerichts- und Kaufbüchern bis zur Gegenwart ermittelt und ermöglicht wichtige Hinweise zur Familien-, Besitz- und Agrargeschichte Sachsens.
Eine Übersicht der Publikationen und Vorträge der Zentralstelle seit dem Jahrbuch 19,1 (1979) bildet neben einem umfangreichen Namenweiser den Abschluß dieses vielseitigen Bandes.



Nach oben

Druckbare Version