Startseite NEU! DFA 161: Garcke NEU! DFA 157: Winterling, Fransecky, Geser, Seidel NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Heraldik:



Themen:
Einführende Literatur
Siebmachersches Wappenwerk
Deutsche Wappenrolle
Wappenbücher des Mittelalters
Herold-Jahrbuch
Herold-Studien
Verschiedene Wappenbücher (Reprints)


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Fränkische Wappen

AUTOR: Schöler, Eugen
TITEL: Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten; (Die bibliophile Reihe bei Degener Bd.1); 1992. 191 S., 408 Abb., Ft. 21,5x30,3 (Querformat), Festeinband
ISBN: 3-7686-7012-0

Detailliertes Inhaltsverzeichnis [79 KB]


 


Nach oben

 

24,80 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

Der bekannte fränkische Heraldiker Eugen Schöler legt hier ein völlig neuartiges Wappenwerk vor, das aus drei Jahrzehnten des Forschens und aus über 100 Vorträgen und heraldischen Expertisen im In- und Ausland, aus Rundfunk- und Fernsehsendungen entstanden ist.
Nach dem großen Erfolg seiner "Historischen Familienwappen in Franken", läßt er nun exemplarisch Familien- und Ortswappen aus Franken zur Ereignis-, Rechts- und Sozialgeschichte sprechen, bindet die heraldische Regelsprache in Geschichte und Geschichten vor Ort ein. Allein die Kapitelüberschriften machen deutlich, daß hier erstmals in einem heraldischen Werk ein anderer Weg beschritten wird, historische Umwelt über heraldische Bilder und Symbole lesbar und verfügbar zu machen. Hier nun eine kleine Auswahl: "Wie kommt ein Schwarzer auf den Helm?", "Ein Bruderzwist im Hause Tetzel", "Gleicher Name - gleiches Wappen - also verwandt?", "Was verbindet die Gemeinde Betzenstein mit der Weißen Frau und dem Fall Anastasia?", "Ein Festungswappen erzählt oder warum Bayern doch Bayern blieb", "Nicht jeder Graf ist ein Graf", "Wie sieht ein Raubritterwappen aus?" u.a.m.
Das reich bebilderte Buch bietet, weit über Franken hinaus, sowohl heraldisch und historisch interessierten Laien wie Fachleuten eine Fülle von Informationen und gleichzeitig Anregungen zu einer besonderen Begegnung mit der fränkischen Kulturlandschaft.
Hans Ulrich Frhr v. Ruepprecht schrieb zu diesem Werk im Juni 1993 in den Südwestdeutschen Blättern für Familien- und Wappenkunde, Juni 1993:
"'Die bibliophile Reihe bei Degener, Beiträge zur Genealogie, Heraldik, Kultur und Geschichte' lautet der Titel dieser neuen Reihe, als deren Band 1 das vorliegende Buch erschienen ist, und der man nur wünschen kann, daß sie mit ebenso vortrefflichen Arbeiten fortgesetzt wird. Der Leser, der sich noch nicht mit der Wappenkunde beschäftigt hat, wird auf diesem 'heraldischen Spaziergang' rasch mit ihr vertraut, denn, wie der Verfasser in seinem Vorwort schreibt, dieser 'Spaziergang durch die Ereignis-, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Franken bindet zwanglos die heraldische Regelsprache mit ein.' Was die hier mitgeteilten und viele davon abgebildeten Familien-, Orts-, Staats- und Amtswappen erzählen, wird man erst verstehen, wenn man ihre Geschichte kennt und weiß, aufgrund welcher Vorstellungen sie geschaffen wurden. Dem kundigen Verfasser folgt man gerne bei seinen Erläuterungen, von denen manche auch dem erfahrenen Historiker oder Heraldiker neu sein werden. Wirklich ein 'bibliophiles' Buch!"



Nach oben

Druckbare Version