Startseite NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Heraldik:



Themen:
Einführende Literatur
Siebmachersches Wappenwerk
Deutsche Wappenrolle
Wappenbücher des Mittelalters
Herold-Jahrbuch
Herold-Studien
Verschiedene Wappenbücher (Reprints)


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Siebmacher B II

TITEL: SIEBMACHER´S GROSSES WAPPENBUCH - SONDERBAND B II; Wappenbilder-Ordnung Bd. 2. Einleitungsband B; 1991. 393 S. 7 Tafeln mit zahlr. Abb. Festeinband
ISBN: 9783846101001
ISBN (alt): 3-87947-100-2



Nach oben

Unser alter Preis 77,00 EUR, Sie sparen 27,00 EUR!  

50,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

General Index

Während im 1. Band der Wappenbilderordnung die Wappenbilder in systematischer Ordnung wiedergegeben und jeweils mit Codeziffern für eine EDV-Verarbeitung versehen sind, bringt Band II in seinem Hauptteil ein alphabetisch geordnetes Lexikon der heraldischen Begriffe in neun (germanischen und romanischen) Sprachen. Dabei handelt es sich um eine gründliche Überarbeitung des 1890 von Gritzner in seinem Handbuch veröffentlichten heraldisch-terminologischen Polyglott-Lexikons. Dieses wurde durch die in Band I enthaltenen neuen Begriffe ergänzt und von überholtem Stoff befreit. Die deutschen, französischen und englischen Begriffe sind jeweils mit den Codeziffern des Bandes I versehen, so daß Leser, die mit dem in Band I wiedergegebenen System der Wappenbilder nicht vertraut sind, diese mit ihren Codeziffern ohne Schwierigkeiten im alphabetischen Register finden können. Dort sind auch die Fundstellen für die beiden umfassendsten europäischen Wappenbilderwerke, Renesses Armorial général und Papworth' Ordinary of British Armorials, vermerkt.
Schließlich enthält das Werk in seinem 3. Teil Ergänzungen und Berichtigungen zu den Tafeln des Bandes I, wobei insbesondere die seit dessen Erscheinen (1986) fortentwickelte EDV-Technik mit berücksichtigt worden ist.



Nach oben

Druckbare Version