Startseite NEU! DFA 158: Pohlmann und Fabian NEU! DFA 160: von Gerlach Neuerscheinungen bei Bauer & Raspe und bei Degener JUBILÄUMSANGEBOTE UNSERE PRÄSENTIDEEN Aktionspreise :-) Modernes Antiquariat Genealogie / Familienforschung Genealogische Zeitschriften Heraldik Wappenringe und -prägegeräte Kirchen / Bibliotheken / Hochschulen Franz Schubert Verlag / Norddeutschland Mitteldeutschland Süddeutschland Schlesische Geschichte Verlag Christoph Schmidt Faksimiles Formulare, Schmuckahnentafeln Tipps und Links Geschichte - Sachbuch Akademische Verlagsoffizin Bauer & Raspe Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Heraldik:



Themen:
Einführende Literatur
Siebmachersches Wappenwerk
Deutsche Wappenrolle
Wappenbücher des Mittelalters
Herold-Jahrbuch
Herold-Studien
Verschiedene Wappenbücher (Reprints)


Allgemein:
Willkommen
Über uns
Kontakt, Ihre Interessengebiete
Impressum
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Siebmacher D

AUTOREN: Berechem, E. Frhr. v. / Galbreath, D.L. / Hupp, O.
TITEL: SIEBMACHER´S GROSSES WAPPENBUCH - SONDERBAND D; Einleitungsband:Beiträge zur Geschichte der Heraldik; 1972. VII und 224 S. mit 144 Abb. u. 1 Farbtafel aus der Wappenrolle von Zürich
ISBN: 9783846101049
ISBN (alt): 3-87947-104-5


 


Nach oben

Unser alter Preis 45,00 EUR, Sie sparen 15,00 EUR!  

30,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Z U M   I N H A L T 

Nachdruck der Ausgabe von 1939.
(Siebmachers Wappenbücher, Sonderband D)

Teil 1: DIE WAPPENBÜCHER DES DEUTSCHEN MITTELALTERS
• Zusammengestellt von E. Frhr. v. Berchem, D. L. Galbraeth und Otto Hupp. Überarbeitet von Kurt Mayer.
• Mit einem Anhang von Otto Hupp: Zur Datierung einiger Wappenhandschriften.
• Im Hauptteil wurden 80 verschiedene Wappenbücher eingehend beschrieben mit Hinweisen darüber, aus welchen Kreisen die Familien stammen, deren Wappen registriert und abgebildet sind.

Teil 2: DIE HEROLDE UND IHRE BEZIEHUNGEN ZUM WAPPENWESEN
Eine vorläufige Materialsammlung zur Geschichte des Heroldwesens von Egon Frhr. v. Berchem. In seiner Blütezeit lag das ganze Wappenwesen in der Hand der Herolde. Ihre Aufzeichnungen bildeten die Grundlagen der späteren heraldischen Wissenschaft.

Anhang:
• Chronologisches Verzeichnis der Wappenbücher
• Verzeichnis der Besitzer der Wappenbücher
• Chronologisches Verzeichnis von Herolden bis 1668.



Nach oben

Druckbare Version